Sonntag, 7. Juni 2009

Neumarkt Quartier II/2

Grabungen an den Flurstücken Rampische Straße No° 23/25/27
Aktuelle Situation Köllmann Hotel Komplex & Rampische Straße 29. Beim Hotel wird demnächst wohl der Wärmedämmschutz angebracht, an den historischen Leitbauten No°9 & 19 wurden weitere Sandsteingewänder eingepasst. An der Rampischen Straße 29 warten man auf das Einziehen der Decke im 2.OG. In der Presse war zudem zu lesen, dass demnächst die Rampische Straße komplett aufgerissen wird, damit Leitungen für das Inside Premium Hotel verlegt werden können - Ende August soll alles abgeschlossen sein. Beim British Hotel in der Landhausstraße wird die Entscheidung für einen Weiterbau etwa Mitte Juni durch das Oberverwaltungsgericht gefällt. Beim Quartier VII & VIII steht auch noch die Baugenehmigung aus. Hoffen wir aufs Beste!












Kommentare:

Stefan hat gesagt…

Sehe ich das da richtig, dass über den Dächern der Bürgerhäuser Rampische 9/19 noch Versorgungsanlagen oder Ähnliches zu sehen sind?
Ist ja schrecklich! Da muss sich doch niemand über den Disneyland-Vergleich wundern.

Wrba hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Wrba hat gesagt…

Bei der Rampischen Straße 9 handelt es sich scheinbar um einen Baucontainer aber bei der Nr. 19 vermute ich eher so ein Luxusbüro alá Neumarkt 4. Sieht echt seltsam aus. Einziger Trost, man dürfte es kaum sehen, wenn die andere Seite der Rampischen Straße bebaut ist.

Stefan hat gesagt…

Ja gut ein Trost fürs Auge mag es dann sein. Aber Rampische 9/19 ist ja sowieso reine Fassade - eigentlich ist der gesamte Komplex ein Gebäude aus einem Guss, die "Bürgerhäuser" da einbegriffen.

Aber es gibt ja anscheinend berechtigte Hoffnung, dass man bei der Rampischen Nr. 23,25,27,31 und 33 mehr Qualität beim Wiederaufbau an den Tag legen will. Da will ja wieder die Fibona (die vom Innside Premium) im Zusammenarbeit mit USD ran. Das sind zumindest meine letzten Informationen vom Januar.