Sonntag, 18. Oktober 2009

Salzgasse & Quartier II/3

Bilder der mittlerweile komplett abgerüsteten Salzgasse.
Im Quartier II/3 schreiten die Arbeiten ebenfalls voran, demnächst wird auch hier der Hochbau beginnen.











Kommentare:

Karsten Schütz hat gesagt…

Naja, ein typisches Beispiel für einen Bau, der nicht zur Umgebung passt. Hier stimm ja nix, weder Gliederung der Fassade, noch Trauf- oder Geschosshöhen. Schade ein Chance vertan, für moderne Architektur in "altem" Umfeld.Jetzt ist auch klar warum im Vorfeld solang um diesen Bau ein Geheimnis gemacht wurde. Man kommt schon auf komische Gedanken, wie diese Baugenehmigung zustande kommen konnte!

Darki hat gesagt…

Mmh...also ich hab mit der Salzgassenseite gar nicht mal das Problem...die gleiche Fassade in der Rampischen Straße ist's, die mir bitter aufstößt.

http://4.bp.blogspot.com/_hyMAHRDzt_I/StsuGDnO0pI/AAAAAAAADSU/IjQbeVz27Fo/s1600-h/2.jpg

Was viel mehr stört ist hier der Bau rechts(mit der "stylischen" abgefahrenen Ecke am türkisen Rost ;-))und das Stein-Gestänge links...

Humphrey hat gesagt…

Hallo! Vielen Dank für die Bilder - toller Service! Zum Quartier II muß ich sagen, dass die Salzgasse schon ganz okay geworden ist. Vorallem die Erdgeschoßzone überzeugt. Auf jeden Fall ist es nicht der Weltuntergang, den viele herauf beschwören! Bin auch sehr gespannt, wie es beim British Hotel weitergeht!

Schönen Start in die Woche!
Grüße aus Berlin.