Montag, 9. November 2009

Innere Neustadt | Barockviertel Königsstraße

Bilder des erhaltenen Barockviertels um die Königstraße in der Inneren Neustadt. Dieses Gebiet bildet ein
wahres Kleinod mit liebevoll gestalteten Innenhöfen und Passagen, vorbildlich sanierten Häusern und behut-
sam eingefügten Neubauten. Zu DDR-Zeiten wurde dieses Areal, was damals nicht im besten Zustand war,
mit Plattenbauten zugebaut. Diese sollen im Bereich Heinrichstraße fallen, nachdem der Bau von Libeskind
nun definitiv nicht gebaut wird. Die Verhandlungen dazu laufen noch, das Vorhaben wäre aber sehr zu be-
grüßen! Auch die Plattenbauten im Bereich Rähnitzgasse kommen in Frage, um eine Öffnung auf den Neu-
städter Markt zu erreichen. In diesem Bereich lehnt der Eigentümer, die Gagfah aus Kostengründen einen
Abriß (noch) ab. Langfristig wird der Durchbruch kommen, genau wie hoffentlich eine Rekonstruktion des
Neustädter Rathaus! Weiterführender Link rund um das Viertel: Barockviertel e.V.






















Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wunderschöne Bilder.

Anonym hat gesagt…

... bis auf die mit den Plattenbauten drauf. ;)

Anonym hat gesagt…

muß ich dir Recht geben,die Plattenbauten verschandeln alles,weg damit und das Neustädter Rathaus hin...;-)

Darki hat gesagt…

auja......das wäre die beste Werbung...das die Touristen zum Überschreiten der Elbe hin zur Neustadt anregen würde :-)

Anonym hat gesagt…

Absolut dafür!

Nur leider steht ja diese graue Eckplatte dort. Wie konnte man nur so dumm sein...