Donnerstag, 10. Dezember 2009

Stadthäuser Herzogin Garten

Die Stadthäuser am Herzogin Garten neigen sich der Fertigstellung entgegen. Wir berichteten im Frühjahr an
dieser Stelle. Die Stadt Dresden forciert hier, im sog. Musikerviertel am Schützenplatz den Bau von Stadthäu-
sern, Lofts und Maisonetten. Die gezeigten viergeschossigen Gebäude sind insgesamt sechs Meter breit, die
Länge der Häuser beträgt rund 20 Meter. Hier darf man sich dazu näher informieren. Hinter diesen Häusern,
Richtung Gewerkschaftshaus plant die Columbus Bau GmbH weitere, etwas preiswertere Stadthäuser.








Kommentare:

Stefan hat gesagt…

Die Stadthäuser finde ich ja recht schick. Was ich aber überhaupt nicht verstehe ist, warum diese bis an die Bügersteigkante heran gebaut wurden?
Wenn diese etwa 3m zurück versetzt gebaut worden wären, wäre das doch viel besser. Dann gäbe auch auch einen ordentlichen Bürgersteig. So sieht das etwas komisch aus.

Anonym hat gesagt…

Das ist in dieser Ecke fast egal - da ist sowieso nichts los, und die sehr schönen Häuser stehen "fast" im Nichts bzw. einer verwilderten und chaotischen Brachenlandschaft.

Darki hat gesagt…

Naja...man mag den Häusern zugute halten, dass sie kleinteilig und abwechslungsreich in der Abfolge sind, aber von der äußeren Gestaltung her gibt es in Berlin deutlich schönere Beispiele.

Gruß

Pete hat gesagt…

Gut Ding will Weile haben. Ich seh in dem Gebiet viel Potentzial. Klar gibts noch viel Brachen aber sobald das Hotel steht ist schon viel gewonnen.
Grüße aus Plauen!