Samstag, 6. Februar 2010

MK 2 | Altmarkt

Das Dach ist fast fertig eingedeckt. In den kommenden Tagen wird sicherlich abgerüstet. Man darf gespannt
sein wie der Bau mit der endgültigen Fassade am Platz wirkt

Kommentare:

StefanK hat gesagt…

Ich glaube viel darf man nicht erwarten, da das Gebäude nur über eine minimalistische Fassadengestaltung verfügt. Aber in einigen Tagen oder wenigen Wochen wissen wir mehr.

Torben (Hamburg) hat gesagt…

Nachdem der Hauptstraßenklotz abgesegnet wurde fällt dieser eigentlich häßliche Bau auch nicht mehr ins Gewicht!

Telperion hat gesagt…

Just another LEGO-building for Dresden...
Dresden = Legoland ???

Simon hat gesagt…

Das Schließen der Lücke gefällt, die Architektur ist ein mittlerweile Drsden-typisch (belanglos, unkreativ und fad.

Gab es nicht mal Pläne, die Südseite historisch zu machen?

Jedenfalls sieht das mit den Legohäusern wie Disneyland aus, nicht die Rekos am Neumarkt!

THE WOERTH hat gesagt…

Es grenzt ja schon an ein Wunder, daß rote Dachziegel verwendet wurden. Da ich das Legohaus auch schon nicht so fürchterlich finde, kann ich dank der stimmigen Materialwahl mit dem neuen Nachbarn leben. Einzig die unselige Kubus-Nase, die die Kreuzkirche verdeckt, stört mich. Wären von der destruktiven Stadtplanung nicht die genialen Kollhoffpläne verhindert worden, hätte der Platz sogar ganz nett werden können (bzw. wäre es so überhaupt erst ein Platz geworden).