Sonntag, 4. April 2010

Rampische Straße

Bilder aus der Rampischen Straße: auch hier pflastert man nun die Straße mit Kopfsteinpflaster bis auf Höhe
Rampische Straße N°21 weiter










Kommentare:

Martin hat gesagt…

Bin mal gespannt wann es endlich mit dem Kopfbau losgeht. Der wird die Krönung der Rampischen.

Anonym hat gesagt…

Der klotzige Hotelbau in der Rampischen stört mich schon gewaltig. Aber die Architektenmafia muss sowas bauen, sonst brechen ja alle Dämme und irgendwann können sie ihre billigen Kästen nicht mehr verkaufen. Mit dem System "Raster bringt Zaster" lässt sich unvorstellbar viel Geld verdienen. Nur durchschauen die Menschen dieses System zunehmend. Und schon wird von Seiten der Mafiosi der Spieß umgedreht und die GHND plötzlich als Mafia bezeichnet.

Benny hat gesagt…

Man kann dieses überdimensionierte Gebäude eigentlich nur noch mit ein neuen Farbanstrich (am besten 3 verschiedene Farben also die Front dadurch gliedern) und Roten Ziegeldach aufwerten.
Ich glaube jetzt ist die Mafia hintermir her ;)

Benny hat gesagt…

das könnte dann ungefähr so aussehen

http://impressiondresden.blog.de/2010/04/13/rampische-strasse-quartier-ii-fake-8362935/