Dienstag, 22. Juni 2010

Rampische Straße 29

Das Haus Rampische Straße 29 ist derzeit ohne Gerüste zu bewundern. Schon jetzt zeichnet sich sehr schön
die zukünftige Wirkung im Gesamtbild der Rampischen Straße ab.














Kommentare:

Pollock hat gesagt…

So begrüßenswert ich es finde, dass der Autor dieses Blogs so detailliert das Baugeschehen in Dresdens Innenstadt und insbesondere den Fortschritt auf dem Neumarkt dokumentiert, aber es gibt so viele interessante Neubauvorhaben gerade auch in den Villenvierteln Plauen, Blasewitz, Loschwitz mit ganz unterschiedlichen Interpretationen zum Thema Einfamilienhaus.
Ich persönlich würde es daher begrüßen, wenn daher auch einmal diese Neubauten beleuchtet werden könnten, die Häuser am Neumarkt sind ja, entschuldigung dass ich das hier sage, ein wenig gleich konstruiert und bieten wenig Überraschungen außer immer wieder neue komponierten Stuckapplikationen...

Würde mich freuen!

Anonym hat gesagt…

Gesamtbild Rampische Straße: Hier sieht man deutlich, daß die fassade des neuen Hotels nicht hineinpaßt, nicht ausreichend gegliedert.

Bausituation Dresden hat gesagt…

Hallo Pollock! Danke für Deine Kritik, leider bin ich zeitlich mom. ziemlich eingespannt, so dass ich Moment "nur" die Innenstadt abdecken kann. Du kannst mich aber gerne per Mail kontaktieren und mir Fotos von besagten Gebieten zukommen lassen. Würde mich freuen, diese dann zu veröffentlichen! In diesem Sinne beste Grüße!

Anonym hat gesagt…

@Bausituation Dresden: einfach mal ein Dankeschön für die informativen Fotos, die ich regelmäßig von Köln aus verfolge. Hoffentlich bleibt noch genügend Zeit uns auch in Zukunft auf dem Laufenden zu halten!

@Pollock: Würde mich ebenfalls freuen von den genannten Neubauvillen etwas zu sehen! Grüße!