Montag, 14. Februar 2011

Lahmann-Sanatorium | Bautzner Landstraße

Ende Januar hat die Baywobau das Gelände des ehemaligen Lahmann-Sanatoriums an der Bautzner
Landstraße gekauft. Nun soll ein Großteil der Bauten saniert und zu altersgerechten Wohnungen umgebaut
werden. Das 1888 eröffnete Lahmann-Sanatorium war weltberühmt und prägte die Entwicklung des Weißen
Hirschs zum Kurort. Nach dem Krieg wurde es bis 1993 als Lazarett von den russischen Streitkräften genutzt.
Weitere Infos hier








Kommentare:

max-dresden hat gesagt…

Das ist doch mal eine sehr gute Nachricht.
Das bringt in das vernachlässigte Viertel etwas den gebührenden Anspruch zurück.

der Wolf hat gesagt…

@Blogeigentümer: muß ich das eigentlich persönlich nehmen, daß Sie zum widerholten Male meine Kommentare nicht veröffentlichen?? Ich habe weder jemanden beleidigt noch zu Straftaten aufgerufen...

Ich muß schon sagen: recht merkwürdig Ihr Verhalten.

Bausituation Dresden hat gesagt…

@Wolf: ehrlich gesagt hab ich in den letzten Tagen jeden Kommentar veröffentlicht. Da muss der Fehler woanders liegen! Grüße