Samstag, 15. Oktober 2011

Chemnitzer Straße | Ecke Nürnberger Straße

Bis September 2012 ensteht an der Chemnitzer Straße/Ecke Nürnberger Straße dieser Neubau einer Informationstechnikfirma. Das Nachbargrundstück wurde
ebenfalls erworben, die auf den Bildern zu sehende Villa von 1896 wird im Zuge der Neubebauung saniert und soll zukünftig als Bürokomplex dienen.



Kommentare:

AX hat gesagt…

Vielen Dank für die Bilder und Infos!
Man könnte fast schon argumentieren, dass es an solch unattraktiven, verkehrsreichen Ecken beinah keine Rolle spielt, was da entsteht. Die Nossner Brücke sowie die Bebauung entlang der Budapester laden kaum zum Verweilen ein. Ich freu mich jedenfalls über die Einbindung des Altbaus nebenan und wünsche den Mitarbeitern der dort einziehenden IT-Firma ein angenehmes Arbeitsklima in hoffentlich hellen, lärmgedämmten Räumen.

AX hat gesagt…

Anmerkung: das Flachdach hätte man sich trotzdem noch 2-3 Male überlegen sollen, unabhängig von den Solarpanels.

Darki hat gesagt…

Lieblos drangeklatschter Neubau mit Flachdach. Einziges Plus, der Altbau wird saniert und evt. noch die Verklinkerung, sonst wieder mal die üblichen Springfenster am 01815-CAD-Kubus. Liebe dafür zuständige Architekten und die Genehmigenden im Stadtplanungsamt/Bauausschuss, das ist arm.

Anonym hat gesagt…

Der Neubau ist doch auf den Bildern nirgendwo zu sehen? Oder hab ich grad Carotinmangel in den Augen?

Bausituation Dresden hat gesagt…

Hi! An Anonym 10.15 Uhr: im Text ist ein Link "versteckt". Kursiv und mit dem Text "dieser Neubau". Einfach anklicken..

Grüße Webmeister

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank, hätte mir auffallen können. ;)

Aber ich hätte besser nicht draufgeklickt.