Dienstag, 10. April 2012

Busmannkapelle

Busmannkapelle - Einbau von Originalsubstanz


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

traurig :(

Petersburg hat gesagt…

Absurdes Projekt, Ausdruck der Unfähigkeit unserer Elite mit Baukunst umzugehen und Entweihung christlicher Werte.

Anonym hat gesagt…

Da auf absehbare Zeit die Sophienkirche nicht wiederkommt, ist dies ein löbliches Engagement wider des Vergessens. Und wer weiß - vielleicht wird die Kapelle eines Tages wieder in die Kirche integriert...

Anonym hat gesagt…

Petersburg schießt mal wieder den Vogel ab.. "Entweihung christlicher Werte"... was meint er wohl damit? Entweihung von Mitleid und Nächstenliebe??
Man kann Kritik auch übertreiben.. dann wird sie leidre auch schnell lächerlich.

Petersburg hat gesagt…

Beiträge von Ihnen nehme ich leider nicht mehr ernst, Herr Anonym. Sie widersprechen sich übrigens, in 3 Beiträgen von ihnen steht jeweils etwas völlig anderes.

Tipp: Höflichkeit angewöhnen, seine Mitmenschen ein bischen respektieren, d.h. unter einem kontinuierlichen Namen Beiträge posten. Ist eine Frage der Höflichkeit.

Übrigens, dass Sie ein groteskes Schandprojekt, das den Wiederaufbau Dresdens ins Lächerliche zieht, wieder mal in den Himmel loben, sagt einiges aus über Ihre Gesinnung.

Ich wünsche einen guten Tag.

Anonym hat gesagt…

Sowas von billig,das ersetzt nicht die Sophienkirche.
Das was Ulbrichs "Sozialisten" getan haben soll für die Ewigkeit mit so einen Betonklotz gefestigt werden,Traurig

R.Helbig

Anonym hat gesagt…

Man kann Kritik auch übertreiben.. dann wird sie leidre auch schnell lächerlich."

Das ist leider das Problem mit Herrn Petersburg. Er hat ja in vielem grundsätzlich nicht unrecht, aber diese sinnlosen Überspitzungen, diese so wenig sympathische Exaltiertheit, diese gebetsmühlenartigen Wiederholungen driften beinahe stets ins Lächerliche ab.
Franz Lechner, Wien

René hat gesagt…

Der Ort ist eigentlich ungeeignet, etwas versteckt bzw eingezwängt, aber ist ja wohl oder übel der Originalstandort^^

Abgesehen davon halte ich dieses Bauwerk für ein hübsches kleines Detail und bin gespannt, wie es mit dem Glaskasten rundrum wird. Ein Ausstellungsstück in der Vitrine...