Sonntag, 27. Januar 2013

Postplatz | Zwingerforum

Kommentare:

Petersburg hat gesagt…

Ich finde das Gebäude wirklich nicht schlecht.

"Gut" ist es deswegen allerdings noch lange nicht.....OK?

Auf jeden Fall ist es absolut zu begrüßen dass Knerer-Lang offensichtlich aus der von ihm verursachten Katastrophe in der Neustadt gelernt hat. Besonders zu loben sind die gut proportionierte und "konventionell" angeordnete Fensterfronten. Strichcode-Fenster sind nicht modern, sondern sehen einfach nur schlimm aus, Gott sei Dank hat er hierauf verzichtet.

Das Gebäude wäre wirklich gut, wenn der Grundriss stimmen würde. Ich habe dies schon mehrmals gesagt, der Grundriss der dort stehenden Gebäude war vor dem Krieg ein völlig anderer, und das neue Gebäude ragt einfach zu sehr in den Platz hinein, anstatt ihn sinnvoll und harmonische abzurunden. Schade.

Trotzdem eines der eher "besseren" neuen Gebäude der letzten Jahre. Mit nur wenig Veränderungen (mehr Fassadengliederung, eventuell Ziegeldach, Gesimse und Risalite etc.) hätte man hier ein richtig gutes Gebäude schaffen können.

Anonym hat gesagt…

Ich finde auch das das Gebäude zu weit in den Platz hinein ragt. Vom Zwinger aus gesehen wirkt es noch ganz ok. Aber an der Hertha-Lindner Straße sieht es aus wie ein Stück elend. Mir gefällt auch dieser Kommerz Schriftzug überhaupt nicht. Er sieht nicht nur hässlich aus, der Text ist es auch. Typische Geld-macherei Werbung. Dresden Grüß seien Gäste an der Stelle wär viel schöner gewesen bzw. gar keine Schrift.

Anonym hat gesagt…

Häßlich, klotzig, lieblos, miese Hinterhofsituation im Inneren. Typischer Ausdruck unseres bescheidenen Zeitgeistes! Wird hoffentlich noch in meinem Leben wieder abgerissen!

Anonym hat gesagt…

Der Postplatz ohne dieses Gebäude war doch sehr weitläufig, gerade deswegen finde ich nicht, dass es zu weit in den Postplatz reinragt. Allerdings sollte man es bei diesem Gebäude nicht belassen, sondern auch die Lücke richtung Freiberger Straße sollte geschlossen werden. Ein wirklich schöner, belebter Platz wird das ganze sicher erst, wenn sich auch auf der anderen Seite, am Fernmeldeamt was tut.

Ich finde das Zwingerforum zu kahl und eintönig, speziell auch gemessen daran, dass es an der stelle mit dem Würfel auf der anderen Seite des Postplatzes ja schon so ein schlichtes Gebäude gibt. Den Farbton und den Grundriss finde ich gut. Sehr gut gefällt mir auch, dass das untergeschoss offen gehalten ist.
Zum Schriftzug: naja, wenigstens mal irgendeine Verzierung...

Anonym hat gesagt…

Vor Ort hat es mir leider nicht gefallen. Anhand diverser Fotos und Kommentare hatte ich mir mehr erwartet - es geht doch nichts über einen Live-Besuch. Gerade städtebaulich sagt mir der Bau nicht zu, ich mag diese unruhige Asymetrie einer abstrakt in den Platz ragenden Nase nicht.