Sonntag, 15. Dezember 2013

Südhöhe



Wir berichteten im Juni über dieses Projekt auf dem Gelände des ehemaligen Café Südhöhe an der Münzmeisterstraße/Südhöhe

Kommentare:

Peter S. Burg - (Stadtplanungsamt - Dezernent für moderne Verblödung) hat gesagt…

Wahnsinn! ULTRA-Modern! HELDENHAFT! KÜHN! WAGEMUTIG! Diese Formensprachliche Ausdruckskraft! NOCH NIE DAGEWESEN! ULTRA -NEU! Das neueste, das beste, das geilste, kaufen kaufen kaufen! ENDLICH DAS MODERNSTE überhaupt:

EIN SCHUHKARTON!!! ich kann es nicht fassen, dass ich das noch erleben darf - diese Ultra-mega-hip-coole Modernität, dieses revolutionäre, intellektuelle, hochgradig niveauvolle künstlerisch wertvolle Gestalterische! WAHNSINN! HYPER ULTRA NEU SUPI KLASSE HELDENHAFT REVOLUTIONÄR
MODERN MODERN MODERN! Ein KUBUS, so was hab ich ja noch nie gesehen!

Werbeslogan: Moderner verblöden an der Südhöhe! Jetzt auch mit integríerten Spucktüten, garantierter Altersarmut und noch mehr iPad. Globalisieren Sie sich noch heute!

Darki hat gesagt…

Ich würde es zwar nicht so drastisch ausdrücken wie Peter S. Burg, aber das ist wirklich langweilig..wieder die genormte Kiste...zum 100.000sten Mal in Weiß/Rot/Grau (fehlt nur noch Schwarz, dann hamwer die Modernistenfarben alle beisammen)...Individualität und Liebe zum Detail, wo seid ihr? *gähn*

Yvette hat gesagt…

Na so schlecht sehen diese Häuser gar nicht aus. Da die Südhöhe ein Stadtteil der Moderne ist,kann man mit dieser Bauweise sehr gut leben. Alleine die herausragende Lage macht diese Klotzbauweise wieder wett.

Anonym hat gesagt…

Doch Yvette, diese Häuser sehen Scheiße aus.

Das ist billigste Investorenarchitektur.

Mit dieser Architektur kann kein Mensch leben, außer dem Bauherrn, der diese für kleines Geld gebauten Häuser für großes Geld verkloppt.

Anonym hat gesagt…

Mit den roten Garagen koennte man denken, es handle sich um den Neubau einer Feuerwehrwache (siehe http://www.bausituation-dresden.de/2012/08/feuerwache-strehlener-strae.html ).

P.S.: So sah das Bauschild bei diesem Projekt hier aus http://www.bausituation-dresden.de/2013/06/sudhohe.html ).

Mauss hat gesagt…

Herrje, knallrote Türen und Tore. Was soll das sein, die freiwillige Feuerwehr oder ein zwielichtiges Anbahnungsetablissement? Bizarr...

ein Dresdner hat gesagt…

Die Kommentare eines Peter S. Burg tun mir im Geiste mehr weh als solche Neubauten in den Augen....

Nummer 13 hat gesagt…

oh je... die 70er sind zurück. Wie überaus zeitgemäß...