Montag, 21. Juli 2014

An der Herzogin Garten | Feigengasse | Schützenplatz



Start des Bauvorhabens an der Ecke An der Herzogin Garten/Feigengasse/Schützenplatz
Infos hier
Bilder@Stefan

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

interessant ist, dass auch parallel auf dem schmalen Grundstück der Schützengasse 1 angefangen wurde zu bauen. Bauträger unbekannt

Anonym hat gesagt…

Würfel, Quadrate, gepaart mit Billigputz und Billigfarbe Marke "Tristess", Standardfensteröffnungen und engste Bebauung, das ist heute Standard.
Heute werden Städte nicht mehr geplant und behutsam gebaut, heute werden plan- und sinnlos Betonhaufen in die Gegend gesetzt. Früher dominierten Kunst, Schönheit und Kreativität im Bewußtsein, etwas schönes und dauerhaftes schaffen zu wollen, heute ist Banalität, Egoismus, Häßlichkeit und Großkotz gepaart mit Gewinnmaximierung angesagt.
Aber sicher, sicher: Es muß bezahlbar sein, besser als überhaupt nichts, etc. etc.
Stellt Euch doch einen grünen Schuhkarton zu Weihnachten auf und eßt Popkorn. Hauptsache es macht den Nutzmenschen satt. Der Rest ist ewiggestrig und überhaupt...