Samstag, 23. August 2014

Rothenburger Straße



Sanierungen Rothenburger Straße Nr. 20 & Nr. 10

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was so eine orginal,historisch Bauliche Geschlossenheit gibt es noch in Dresden? Toll!

Anonym hat gesagt…

Ja sicher! Die Dresdener Neustadt und das Hechtviertel sind mit die größten noch existierenden Gründerzeit-Viertel in Deutschland

Anonym hat gesagt…

@Anonym :Falsch! Es ist DAS größte noch erhaltene Gründerzeitviertel Deutschlands ;) gleich direkt gegenüber dem Neumarkt (natürlich noch über die Elbe). In Dresden liegt baulich gesehen, Himmel und Hölle so nah beieinander wie sonst nirgendwo sonst auf der welt...

Anonym hat gesagt…

Während in Dresden in den Historismusgebieten eher die einfachen Gebäude zu finden sind, kann man in den richtig großen Historismusgebieten von Wiesbaden, Bonn oder Halle/Saale richtig prächtige Villen und Mehrfamilienhäuser sehen.

http://www.reportagen4u.de/reise/bonn.php

A. Spring hat gesagt…

Woher entnehmen Sie bitte diese Information? Im Baugeschichtsstudium (Prof. Lippert hat über das Thema seine Doktorarbeit geschrieben), wollte man sich auf einen genauen Ort nicht festlegen. Wiesbaden, Bonn, Leipzig wurden als größte noch bestehende und zusammenhängende GZ-Viertel genannt. Dresden sei zwar auch groß aber nicht in den Dimensionen der genannten Städte. Auch eine anschließende Recherche meinerseits ergab Ähnliches!