Montag, 13. April 2015

Campus Musicus | Grüne Straße 13



Stand der Bauarbeiten am Campus Musicus Grüne Straße 13

Kommentare:

PSB hat gesagt…

Die bereits fertigen Neubauten in der Grünen Strasse finde ich sehr gut. (5. Reihe von oben, Rechtes Bild).

Einer der ganz seltenen Fälle in Dresden wo moderne Architektur nicht nur akzeptabel, sondern sogar gut ist.

Dieses Viertel hat ungeheures Potenzial, und ich gehe mal davon aus dass es gut wird.

Anonym hat gesagt…

Diese Neubauten haben ein Hauch Tradition. Gut so.

Anonym hat gesagt…

Ist schon Irre, wie viel aktuell in dieser Gegend gewerkelt wird. Einzig der Herzogin Garten bereitet mir einige Bauchschmerzen. Wenn ich mir den Blick von der Gaststätte Am Schießhaus hin zum Zwinger vorstelle, wird mir jetzt schon übel. Dieser moderne Plattenbau, passt überhaupt nicht dorthin. :(

PSB hat gesagt…

Ja, sehe ich genau so wie "anonym"(ich werde jetzt nicht extra Datum und Minute etc. raussuchen) und stimme voll zu. Das Ungetüm neben dem Schiesshaus ist bewusste Architekten-Aggression die leider üblich ist, da heutige Architekten i.d.R. eine extrem hasserfüllte Anti-Haltung gegenüber ihren Vorgängern haben (vermutlich Neid).

In einem stimme ich allerdings nicht zu, Herr Anonym_: Sie sagen das Ungetüm sei ein "moderner" Plattenbau. Das kann ich nicht bestätigen, dieses Betonmonster entspricht hinten und vorne nicht dem Zeitgeist, ist also auch nicht modern. Es ist ein total unmoderner Plattenbau. (Plattenbauten sind generell nicht modern, sind eine (Mis-) Geburt der 50er/60er Jahre also veraltet).

Frage an Leute in Dresden:

Gibt es denn keine Bestrebungen in Dresden, dieses scheussliche Ding neben dem Schiesshaus zu verhindern?