Freitag, 1. Mai 2015

Freiberger Straße



Sanierung der Hochhäuser an der Freiberger Straße + fertiggestellte Neubauten

Kommentare:

Stefan hat gesagt…

Ich will moderne Architektur nicht pauschal kritisieren, aber warum gibt es bei solchen Dresdner Neubauten nur noch weiß-grau, ggf. mal etwas braun? Vgl. auch die Bilder zum Prager Carree, Arbeitsamt, Herzogin Garten, Hochhaus Albertplatz etc. Da war ja die DDR farbenfroher, wa soll das?

Anonym hat gesagt…

Wobei ich in der Straße nicht unbedingt farbenfrohe Häuser als das Allheilmittel sehe. ;) Die Häuser wirken recht dominant, mehr Farbe würde dies wahrscheinlich noch unterstützen. Finde es mittlerweile gar nicht mehr so schlecht. Wichtig wird sein, den Hinterhof noch ordentlich zu begrünen, damit sich die Neubauten nicht zu sehr mit den neu sanierten Platten duellieren.