Freitag, 9. Juni 2017

Quartier am Wettiner Platz



Quartier am Wettiner Platz
Infos

Kommentare:

SingerZ hat gesagt…

Blockrandbebauung und Mietwohnungen sind ein gutes Zeichen. Die freistehende Eigentums-Residenz oder Villa sind in Dresden ein Irrweg.

Micha hat gesagt…

@Singer:
"...Die freistehende Eigentums-Residenz oder Villa sind in Dresden ein Irrweg."

Die Rückkehr zur Blockrandbebauung ist zu begrüßen, aber Ihre pauschal aufgestellte Behauptung (Meinung?) ist falsch, bzw geht in die Irre.
Offene Bebauung gab es seit Jahrhunderten in Dresden, und das aus gutem Grund. machen Sie mal einen Spaziergang durch Striesen, Blasewitz oder Oberloschwitz!

SingerZ hat gesagt…

Der Neubau von freistehenden "Residenzen"ist ein Irrweg .Das Zentrum muss verdichtet werden.Nicht jeder kann in Striesen oder Blasewitz wohnen.