Mittwoch, 18. Juli 2018

Neumarkt



Neumarkt 18.07.2018

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die Stadt Dresden und ihre Bürger sind zu beglückwünschen, dass esHernn Kuhlke und den Neumarktverein gibt. Was das wiedererstanden ist, sucht an Schönheit seinesgleichen und wäre ohne das Bürgerengagement nie so gekommen. Bei allen Bausünden (allen voran, dass der elende Kulturpalast nicht abgerissen wurde!!!): der Neumarkt ist klasse und es ist zu wünschen, dass auf der Neustädter Seite Ähnliches gelingt.

SingerZ hat gesagt…

Anonymus,wenn Sie schon Hochverehrt die Dresdner Bürger ansprechen,sollte Ihnen klar sein,das diese in der Mehrheit ihren Kulturpalast schätzen und behalten wollen.