Montag, 20. April 2020

Neumarkt | Quartier VII/1



Neumarkt Quartier VII/1

Kommentare:

Sylvio T. hat gesagt…

Sehr schön...

Anonym hat gesagt…

Leider wirkt nur der Teil der Schloßstraße homogen und dem historischen Bild entsprechend, der direkt dem Schloß gegenüber liegt. Dies wird sich auch durch die jetzt entstehenden Bauten nicht wesentlich ändern, den es fehlt in Höhe des Tachenbergpalais das Gegenüber. Statt dessen ist die städtische Planung wohl die, den zwischen dem Schloß und dem 60er-Jahre-Gebäude bestehenden Platz unbebaut zu lassen, obwohl auch dort vor dem Krieg Häuser standen und durchaus welche hinpassen würden.Ideal wäre der Abriß des DDR-Baues bis zur Ecke Wilsdruffer Straße und durchgängige Bebauung mit Einzelgebäuden nach historischem Vorbild. Bliebe in diesem Bereich noch der ach so schöne Kulturpalast mit dem wunderhübschen Propaganda-Wandbild...